Aktuelles aus dem Schulleben: Aktivitäten, Projekte, Infos


Die 1c im Schnee

Philosophieren in der Grundschule

„Kinder wollen die Welt geistig erfassen, sie wollen Erklärungen finden und das deuten, was nur schwer zu deuten ist. Sie wollen verstehen. Das Philosophieren mit Kindern und für Kinder ist eine Bewegung von inzwischen weltweiter Bedeutung. Sie stoßen eine bis dahin unbekannte Tür zu gedanklichen Abenteuern auf“ (aus: Behrens, Norbert et al. „Kleine Philosophen - große Denker, Philosophieren mit Kindern in der Grundschule, 2018). Das Philosophieren in der Grundschule ist bereits seit September des vergangenen Jahres fester Bestandteil des Wahlangebots für die Kinder unserer Schule.

mehr lesen

Endlich ein bisschen Schnee!

Und so wurde nicht lange überlegt. Die Klasse 4g verlegte den Sportunterricht von der Turnhalle auf die Schneepiste im Bürgerpark. Mit „Poporutscherln“ in der Hand stürmten sie den Berg. Auf die Plätze fertig los und runter ging es den Hang - mal alleine, mal zu zweit, mal in einer Schlange – alles war erlaubt. Die Kinder hatten viel Spaß. Alle waren sich einig – wenn es doch noch einmal kräftig schneien würde.

 

mehr lesen

Unsere Vorschulkinder schnuppern Schulluft

Am 14. und 15. Januar 2019 besuchten die Vorschulkinder der Kindergärten aus Nittendorf, Undorf, Schönhofen und Etterzhausen die Grundschule Nittendorf. Die künftigen Erstklässler durften in der Lernwerkstatt und im Klassenzimmer der 2b viele verschiedene Stationen zum Fach Deutsch ausprobieren.

mehr lesen

AG Natur und Technik: Waldforscher unterwegs

Die Arbeitsgemeinschaft Natur und Technik widmete sich im November und Dezember dem Thema Wald. Im nahe der Schule liegenden Waldstück suchten die Schüler der 3g ihren individuellen Schatz aus der Natur und stellten ihn den Klassenkameraden vor.

mehr lesen

Kleine Forscher im Lernlabor

Vor zwei Wochen war die Klasse 1G zu Besuch im Lernlabor der Universität Regensburg, um dort das spannende Thema „Meine Sinne“ zu erforschen und der Frage nachzugehen „Welche Sinne hat der Mensch und was können sie?“

 

mehr lesen

Gemeinsam durch die Adventszeit

Miteinander und voneinander lernen – so macht Schule am meisten Spaß! Deshalb freuten sich am 14.12.2018 die Kinder der Klasse 4a auf eine neue Aktion mit den Schülern der Klasse BS 2 der Bischof-Wittmann-Schule in Regensburg (Förderzentrum für geistige Entwicklung).

 

mehr lesen

Kinder lesen für Kinder!

„Unsere Lust und Freude am Lesen teilen“ war das Motto der Klasse 2b, als sie am Dienstag, 11.12.2018 den Kindergarten Sankt Michael in Etterzhausen besuchten. Ausgestattet mit ihren Lieblingsbüchern machten sich die Schulkinder am Morgen auf den Weg. Im Kindergarten wurden sie von den Vorschulkindern schon sehnsüchtig erwartet.

mehr lesen

Helfen mit vereinten Kräften!

„Uns geht es gut!“ – „Ich bekomme tolle Dinge zu Weihnachten!“ – „Wir haben alles, was wir brauchen!“ Die Kinder der Grundschule Nittendorf haben sich im Unterricht einmal auf andere Weise als üblich mit dem Thema Weihnachten beschäftigt. Sie machten sich Gedanken, wie es wohl den Kindern auf der Welt gehen mag, denen es sogar am Nötigsten mangelt, nämlich an den Lebensmitteln für das tägliche Überleben.

mehr lesen

Streitschlichter-Stand am Nittendorfer Weihnachtsmarkt

Auch dieses Jahr waren unsere Streitschlichter-Kinder am Eröffnungstag des Nittendorfer Weihnachtsmarktes mit vertreten. Selbstgebastelte Weihnachtssterne, Goldzapfenengel, Sternkerzen oder selbstgemachtes Kräutersalz und Marmeladen wurden an dem Stand angepriesen.

mehr lesen

Der heilige Nikolaus als Glücksbote – Grundschüler spendeten für Kinder im Hochland von Guatemala

Eine Nikolausfeier der besonderen Art fand am Mittwoch, 05.12.2018 in der Grundschule Nittendorf statt. Der Nikolaus kam an die Schule. Aber er brachte keine Geschenke mit, sondern wurde von den Kindern und den Lehrkräften beschenkt. Er erzählte aus dem Leben und von den guten Taten des „heiligen Bischof Nikolaus“.

 

mehr lesen

Vier Pfoten im Klassenzimmer

Alle Kinder sitzen gespannt auf ihren Plätzen. Es ist so leise, dass man eine Stecknadel fallen hören könnte. Der Grund? Heute kommt ein ganz besonderer „Besucher auf vier Pfoten“ in die Klasse 1c an die Grundschule Nittendorf.

mehr lesen

Grundschule Nittendorf erläuft 9732,50 €

Nach dem erfolgreichen Spendenlauf am 5.10.2018 an der Grundschule Nittendorf konnte nun am Freitag, 23.11.2018 in der Aula der Schule der Scheck über die wunderbare Summe von 9732,50 € an die BFV Sozialstiftung übergeben werden.

 

mehr lesen

Viele singende Rotmützen lassen den Nittendorfer Weihnachtsmarkt erklingen

Zur Eröffnung des Nittendorfer Weihnachtsmarktes am Donnerstag, 29.11.2018 um 17.00 Uhr sangen knapp 60 Kinder der 3 Ganztagesklassen der Grundschule Nittendorf unter der Leitung von Batista Panosso fröhliche, besinnliche Weihnachtslieder.

mehr lesen

Philosophieren in der Grundschule

Philosophische Fragen sind Grundfragen des Lebens und der Welt, zu der wir Menschen in Beziehung stehen. Wie die menschliche Neugier kennt auch das philosophische Fragen keine Grenzen und wir Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Nittendorf haben es uns zum Ziel gesetzt, Kinder beim Ausdruck ihrer Gefühls- und Gedankenwelt zu unterstützen.

 

mehr lesen

„Dickes Fell und kalte Füße“

Am 27.11.2018 besuchten die Kinder der Klasse 2b das Naturkundemuseum in Regensburg. Interessiert betrachteten die Buben und Mädchen die ausgestellten Tiere in der Eingangshalle und waren v.a. vom lebensgroßen Braunbären beeindruckt.

mehr lesen

Fleißige Hände

Einige fleißige Hände aus dem Elternbeirat der Grundschule Nittendorf hatten am Freitag, 30.11.2018 vormittags gut an der Schule zu tun.

mehr lesen

Erste Hilfe an der Grundschule Nittendorf

Am 12. und 15. 11.2018 hieß es für die vierten Klassen: Ich leiste Erste Hilfe - Ist doch klar. Die engagierten Mitarbeiter/Innen des bayerischen Jugendrotkreuzes Antonie Neumann, Dr Marcus Ilg und Johanna Grum bildeten die Viertklässler zu Juniorhelfern aus.

 

mehr lesen

Kinderbuch-Autor TINO in der Marktbücherei Nittendorf

Auch in diesem Jahr folgten die Schulkinder der Grundschule Nittendorf wieder einmal sehr gerne der Einladung der Marktbücherei:  Das Team um Frau Hollnberger und Frau Hartauer durfte den Kinderbuch-Autor und Illustrator TINO recht herzlich begrüßen.

mehr lesen

Entdeckungsreise im Planet Youth

Am 25. September 2018 machten sich die Kinder der 2. Klassen auf, um den Nittendorfer Jugendtreff „Planet Youth“ zu entdecken. Einige Kinder kannten sich bereits gut aus, für andere war es das erste Mal, dass sie den Jugendtreff betraten.

mehr lesen

„Lesestart Taschen“ für unsere Schulanfänger

Pünktlich zu den ersten Ferien unserer Schulanfänger konnte an jedes Erstklasskind eine „Lesestart Tasche“ übergeben werden.

mehr lesen

Jugendverkehrserziehung an der Grundschule Nittendorf

Vorfahrt gewähren? Einbahnstraße? Fußgängerüberweg? Die Kinder der vierten Klassen der Grundschule Nittendorf wagten zu Beginn des Schuljahres 18/19 unter der Anleitung von Polizeioberkommissar Bernhard Ferstl und Polizeioberkommissar Maximilian Scheuerer den Schritt in den „Verkehrsdschungel“.

 

mehr lesen

Energie-Bildungs-Offensive an der Grundschule Nittendorf

Vom 15. – 17. Oktober fand für die Kinder der Klassen 3a, 3b und 3g die „Energie-Bildungs-Offensive“ der Energieagentur Regensburg statt. An diesen drei Tagen erfuhren die Kinder nicht nur wichtige Tipps, bewusst mit Energie umzugehen, sondern durften auch selbst experimentieren.

mehr lesen

Philosophieren in der Grundschule

„Philosophieren ist das gemeinsame Nachdenken und Sprechen über deine und meine Fragen an die Welt, auf die es mehr als nur eine gleichberechtigte Antwort gibt und ein Versuch, aus dem einen oder anderen Ausrufezeichen im Leben wieder ein Fragezeichen zu machen.“ (Martens, 2002). Auch im Oktober gab es deshalb wieder für alle Schüler und Schülerinnen der zweiten, dritten und vierten Jahrgangsstufe die Möglichkeit, bei Frau Hammerl, Frau Messerer und Frau Sturm zu unterschiedlichen Zeitpunkten über Fragen an das Leben zu philosophieren.

 

mehr lesen

Aktion: Sicher über die Straße

Seit kurzem ist der neue Kindergarten in der Nähe der Grundschule in Betrieb. Kinder müssen gebracht und geholt werden. Somit hat das Verkehrsaufkommen rund um die Grundschule stark zugenommen. Mit Recht waren Grundschuleltern besorgt, dass ihre Kinder die Einfahrt zur Grundschule nicht mehr sicher überqueren können. Manche Autofahrer nahmen zu wenig Rücksicht auf unsere kleinsten Verkehrsteilnehmer. Unsere Schulkinder sollen weiterhin sicher zur Schule und nach Hause kommen!

 

mehr lesen

Aktion „Toter Winkel – Todeswinkel“ des ADAC an unserer Schule

Herr Meister und Herr Haber, zwei Mitarbeiter des ADAC Nordbayern, luden am 05.10.2018 die Schulkinder der 4. Jahrgangsstufe zu einem informativen und anschaulichen Experiment ein. Im Rahmen des Verkehrserziehungsunterrichts stellten sie das Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC „Toter Winkel – Todeswinkel“ vor und wiesen vorab auf die hohe Zahl von  Unfällen hin, die verursacht werden, weil Fußgänger und Radfahrer im Straßenverkehr von den Fahrern in Bussen oder LKWs einfach übersehen werden.

 

mehr lesen