Aktuelles aus dem Schulleben: Aktivitäten, Projekte, Infos


Unser Besuch beim Imker

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr." (Albert Einstein, 1949).

 

Am Freitag, 08.06.2018, besuchte die Klasse 1b einen Imker mit seinen Bienenvölkern.

mehr lesen

Wenn der Wald zum Klassenzimmer wird …

…. dann finden die erlebnisreichen Waldjugendspiele statt, an denen auch in diesem Jahr  wieder Dutzende von Schulklassen aus der Umgebung teilnahmen. Die Jungen und Mädchen der dritten Jahrgangsstufe der Grundschule Nittendorf freuten sich schon gespannt auf diese Veranstaltung am 16.05.2018 im Rieglinger Forst.

mehr lesen

Fußballfieber: Mitmach-Konzert im Audimax in Regensburg

Im Fußballdress machten sich am 14.05.2018 die Kinder der Klassen 4g und 3a auf dem Weg ins Audimax nach Regensburg, um an einem ganz besonderen Mitmach-Konzert teilzunehmen: Professor Dr. M. Gaul (Musikpädagogik) hatte zusammen mit seinen Studenten und dem Universitätsorchester, unter der Leitung von A. Goerke, ein ganz besonderes Konzept erarbeitet.

mehr lesen

Müll sortieren, aber richtig!

Im Heimat- und Sachunterricht lernten die Jungen und Mädchen der zweiten Jahrgangsstufen, wie wichtig es ist, die enormen Müllmengen, die wir alle tagtäglich produzieren, zu reduzieren und den anfallenden Abfall durch Recycling wieder zu verwerten.

Am 9. Mai 2018 konnten sich die Schulkinder nun im Wertstoffhof in Pollenried vor Ort darüber informieren, wie aktiver Umweltschutz aussieht:

 

mehr lesen

Gemeinsam das mittelalterliche Regensburg erkundet

Am 18.04.18 erkundeten alle vierten Klassen der Grundschule Nittendorf das mittelalterliche Regensburg. Der prächtige Dom und die Steinerne Brücke, der Salzstadel, der Goldene Turm sowie das alte Rathaus – bei einem Stadtrundgang wurde die mittelalterliche Geschichte Regensburgs für die Schüler lebendig.

mehr lesen

Was braucht ein Samen zum Keimen?

Das fragten sich die Schüler der Klasse 2b unter Anleitung der Studenten des Schulgartenseminars der Uni Regensburg. Die Zweitklässler hatten zahlreiche Vermutungen, was wohl zur Keimung eines Pflanzensamens nötig sei: Licht, Erde, Wärme, Wasser.

mehr lesen

„Schwimmen lernen – Intensiv“

An diesem Projekt nahmen wieder alle Drittklässler der Grundschule Nittendorf teil. Im Januar/Februar fuhren sie jeweils eine Woche lang ins Städtische Hallenbad nach Regensburg. Begleitet von ihren Klassenlehrkräften wurden die Kinder von Schwimmlehrern unterrichtet.

mehr lesen

Osterspaß mit unserer Patenklasse

Spiele mit vielen bunten Ostereiern, die machen allen Spaß! Gerne begrüßten deshalb die Schulkinder der Klasse 3a der Grundschule Nittendorf wieder die Schülerinnen und Schülern der Klasse BS 2 der Bischof-Wittmann-Schule in Regensburg (Förderzentrum für geistige Entwicklung) mit ihren Lehrkräften zu einer gemeinsamen Aktion.

mehr lesen

Retten – Schützen – Bergen – Löschen: Die Feuerwehr hilft!

In den vergangenen  Wochen hatten sich die Jungen und Mädchen der Grundschule Nittendorf im Heimat- und Sachunterricht ausgiebig mit den Themen „Feuer“ und „Feuerwehr“ beschäftigt.  Deshalb bedeutete der Unterrichtsgang zur  Freiwilligen Feuerwehr  in Undorf am 16.03.2018 für die Kinder Klassen 3a und 3c den lang erwarteten Höhepunkt dieser Unterrichtssequenz.

mehr lesen

Grundschule Nittendorf „miez“ Ritter Rost in Hemau

 

„Ein völlig normaler Morgen auf der eisernen Burg im Fabelwesenwald. Die Burgbewohner, Ritter Rost, Burgfräulein Bö, Koks, der Drache, und der sprechende Hut, frühstücken. Ihre Idylle wird jäh gestört als Mr. Twister mit seinem Filmteam aufkreuzt und einen Film dreht…“

mehr lesen

Malwettbewerb - "jugend creativ"

48. Internationaler Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Erfindungen verändern unser Leben- lautete das Motto des 48. Internationalen Jugendwettbewerbes „jugend creativ“ der Volksbanken Raiffeisenbanken. Gespannt warteten die Schülerinnen und Schüler auch dieses Jahr wieder, welches Bild beim Malwettbewerb gewonnen hat. 

mehr lesen

„Kalte Pfoten – Fährtensucher unterwegs“ 3. Klasse aus Nittendorf tauscht Klassenzimmer gegen frostigen Wald

Die 3a der Grundschule Nittendorf hat unter der Klassenleitung von Renate Ahlmer Anfang März einen Unterrichtstag im Wald verbracht. Die Kinder haben mit allen Sinnen den winterlichen Wald rund um das Walderlebniszentrum Sinzing erlebt und so manchen Bewohner und seine Spuren kennengelernt.

mehr lesen

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht: Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung in der Klasse 4g

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder sehen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig.

mehr lesen

Besuch der vierten Klassen in der Mittelschule Undorf

Für die vierten Klassen beginnt am Ende dieses Schuljahres ein neuer Lebensabschnitt, da sie an eine weiterführende Schule wechseln.  Deshalb besuchten am 07.02.2018 die Schülerinnen und Schüler  der vierten Jahrgangsstufen zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Braun, Frau Dafinger, Frau Melzl und Frau Wittl die Mittelschule in Undorf.

 

mehr lesen

„Wir lernen mit Hund – an unserer Schule wird es bunt!“

In den letzten Schulwochen wurde das soziale Lernen mit der Jugendsozialarbeiterin Stefanie Horst in der Ganztagesklasse 2g der Grundschule Nittendorf von einer sehr freundlichen und hübschen Dame auf vier Pfoten unterstützt. Unter dem Motto „Wir lernen mit dem Hund – in der Klasse 2g wird es bunt“ starteten die Schülerinnen und Schüler ein neues Projekt und lernten dabei viel über den Hund, aber auch über ein gutes Miteinander in der Klasse.

mehr lesen

Schüler werden zu Energieexperten

Dieerfolgreiche Gestaltung einer klimaschonenden, nachhaltigen und sicheren Energieversorgung gehört zu großen Herausforderungen der Zukunft. So ist es geradezu notwendig, dass bereits Grundschüler ein Bewusstsein für die Notwendigkeit der Energiewende entwickeln. 

mehr lesen

Vorschulkinder schnuppern Schulluft

Im Januar besuchten die Vorschulkinder der Kindergärten aus Nittendorf, Undorf, Schönhofen und Etterzhausen die Grundschule Nittendorf. Die künftigen Erstklässler durften an verschiedenen Tagen zusammen mit Kindern einer Tutorenklasse (Klasse 1b und Ethikklasse 3) und deren Lehrerinnen Frau Rauscher und Frau Sturm Stationen zum Fach Deutsch in der Lern- und Forscherwerkstatt ausprobieren.

mehr lesen

Waldweihnacht - Feiern Tiere im Wald auch Weihnachten?

Diese Frage stellten sich die Buben und Mädchen der Klasse 3g. Vielen Menschen geht es an Weihnachten gut. Sie bekommen Geschenke, gutes Essen. Und wer kümmert sich um die Waldtiere? So wurde am 20. Dezember die Sportstunde zur Waldweihnacht umgewandelt.

mehr lesen

Johanniter-Weihnachtstrucker

„Großer Bahnhof“ in der Grundschule Nittendorf für Christian Lang und Marion Martin von den „Johanniter-Weihnachtstruckern“. Auf die beiden Helfer warteten neben Schulleiterin Claudia Hofmann-Meier über 300 Kinder, um Pakete zu überreichen, die die Schüler mit ihren Eltern für Notleidende in Albanien hergerichtet hatten.

mehr lesen

Der heilige Nikolaus als Glücksbote – Grundschüler spendeten für Kinder im Hochland von Guatemala

Eine Nikolausfeier der besonderen Art fand am Mittwoch, 06.12.2016 in der Grundschule Nittendorf statt. Der Nikolaus kam an die Schule. Aber er brachte keine Geschenke mit, sondern wurde von den Kindern und den Lehrkräften beschenkt. Er erzählte aus dem Leben und von den guten Taten des „heiligen Bischof Nikolaus“.

 

mehr lesen

„Wie ist es wohl, blind zu sein?“

... fragten sich die Jungen und Mädchen der dritten Klassen, als Frau Knapp sie am 27.11.2017 und 4.12.2017 im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts besuchte. Frau Knappe ist seit vielen Jahren selbst stark sehbehindert und engagiert sich schon lange für den Bund der Blinden- und Sehbehinderten in Bayern.

mehr lesen

Wir sind „stark und fair“

Persönliche Stärken selbstbewusst einsetzen oder sich mit Worten und Körpersprache zur Wehr zu setzen, das waren nur zwei der Ziele des Sozialtrainings „STARK + FAIR“ das mit den Mädchen und Jungen der Klasse 3g im November 2017 an der Grundschule in Nittendorf durchgeführt wurde.

 

mehr lesen

Bundesweiter Vorlesetag 17.11.2017 auch an der Grundschule Nittendorf

„Vorlesen ist eine wunderbare Sache:  Für alle, die vorgelesen bekommen – aber auch für diejenigen, die vorlesen.“ Diese Erfahrung durften die Kinder der Grundschule Nittendorf machen, als sie mit Begeisterung auch heuer wieder am bundesweiten Vorlesetag teilnahmen. Dazu konnte die Schule auch einige Gäste begrüßen, die den Kindern aus ihren Lieblingsbüchern vorlasen.

 

mehr lesen

„Bücherwürmer und Leseratten“

Am Donnerstag, 23.11.2017, machte sich die Klasse 1b auf den Weg in die Marktbücherei. Dort wurden die Kinder herzlich willkommen geheißen. Frau Hollnberger, Frau Donhauser und Frau Hartauer erklärten den Erstklässlern alles über die Ausleihe von Büchern, DVDs und CDs.

mehr lesen

Boxunterricht für die Ganztagsklassen

Seit September 2017 gibt es etwas Neues an der Grundschule Nittendorf. Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklassen treten in die Fußstapfen von Muhammad Ali, sie bekommen nämlich Boxunterricht, der vom Dipl. Sportlehrer Stanislav Khazenyuk vom Jugendtreff  Nittendorf geleitet wird.

mehr lesen

Lautloser Jäger der Nacht: Der Waldkauz – Vogel des Jahres 2017

Am 20.19.2017 durften die Schulkinder der dritten Klassen einen ganz besonderen Eulenvogel unserer Heimat aus nächster Nähe kennenlernen: Herr Konstantin Czak, vom Landesverband für Vogelschutz in Regenstauf, besuchte die Grundschule Nittendorf und vermittelte den Jungen und Mädchen viel Wissenswertes über den Waldkauz: 

 

mehr lesen