Aktuelles aus dem Schulleben: Aktivitäten, Projekte, Infos


Sicher unterwegs im Netz

Computer, Tablets oder Smartphones sind heutzutage kaum aus unserem Alltagsleben wegzudenken. Sogar im Leben der Kinder spielen diese Geräte schon immer früher eine Rolle. An den meisten Schulen, so auch an der Grundschule Nittendorf, wird bereits der motivierende Effekt der Geräte bei den Kindern genutzt, um pädagogische Ziele zu verfolgen und Lerninhalte zu vertiefen. In diesem Kontext steht den Kindern natürlich immer eine Lehrkraft zur Seite, die die Welt der Technik und des Internets altersgerecht und zielorientiert aufbereitet.

mehr lesen

Ausbildung zum Juniorhelfer an der Grundschule Nittendorf

Am 26./27.06. sowie am 02.07.2019 haben die Drittklässler der Grundschule Nittendorf durch die Mitarbeiterinnen des bayerischen Jugendrotkreuzes Frau Neumaier und Frau Baur gelernt, wie sie bei Unfällen und Verletzungen Erste Hilfe leisten können.

mehr lesen

Es gibt keine falsche Buslinie!

Am Montag, 08. Juli 2019 fand an der Grundschule in Nittendorf wieder das alljährliche Bustraining für die künftigen Schulanfänger statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Rektorin Frau Hofmann-Meier wies Herr Ferstl von der Polizeiinspektion Nittendorf  Eltern und Kinder allgemein auf das richtige Verhalten an der Bushaltestelle hin, erklärte Gefahrenpunkte beim Überqueren der Straße und riet auch den Eltern, den Schulweg mit den Kindern abzugehen.

mehr lesen

„Was mein Leben bunter macht – Klang, Farbe und Sprache“ – hieß das Thema des diesjährigen Landkreisbuches

„Lesen“ ist für unsere Kinder der Schlüssel zur Welt, es hält den Geist beweglich, beflügelt ihre Phantasie, lässt sie träumen, kreativ oder nachdenklich werden. Aus diesen Gründen ist die Förderung der Lesekompetenz von großer Bedeutung. Das Leseprojekt „Kinder schreiben für Kinder“ bietet deshalb den Grundschülern im Landkreis Regensburg seit elf Jahren die Möglichkeit, selbst eigene Geschichten auf das Papier zu bringen.

mehr lesen

Musical: Die fantastische Reise ins Land "Rotasia" an der Grundschule Nittendorf!

Gesunde Ernährung ist wichtig!

„Der Schlüssel zu einem gesunden Leben ist ein gesundes Essen.“ Obwohl die Schüler und Schülerinnen der Klasse 4g schon viel Interessantes über gesunde Ernährung in ihrer Schulgarten AG lernten, bekamen sie am 1. Juli 2019 nochmals Informationen dazu. Frau Stigler organisierte einen Workshop für Ernährung mit der BayWa Stiftung. Ernährungsberaterin Maria Zlamal erklärte den Kindern erneut die wichtige Bedeutung einer gesunden Ernährung.

mehr lesen

AG Kunst und Werkeln mit und in der Natur

Im Frühjahr 2019 wurde erstmalig an der Nittendorfer Grundschule die Arbeitsgemeinschaft „Kunst und Werkeln mit und in der Natur“ veranstaltet. Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft fanden sich viele fleißige und kreative Hände der dritten und vierten Klassen, um den Schulgarten und das Schulhaus zu bearbeiten und zu verschönern.

 

mehr lesen

Ein erfolgreiches Jahr für die Streitschlichter-Kinder an der GS Nittendorf

Zwanzig neu ausgebildete Streitschlichterinnen und Streitschlichter helfen anderen Kindern an der Grundschule Nittendorf ihre Konflikte am Pausenhof zu lösen!

 

mehr lesen

Wie funktioniert das mit den Babys? Eine Hebamme besucht die Grundschule Nittendorf

Anfang Juli bekamen die ViertklässlerInnen im Rahmen des Aufklärungsunterrichtes im Fach Heimat- und Sachunterricht ganz besonderen Besuch. Frau Vera Pützschler ist von Beruf Hebamme und erklärt bereits seit einigen Jahren den SchülerInnen der vierten Klassen an der Grundschule Nittendorf das Wunder der Geburt. Dabei trifft sie immer wieder auf bekannte Gesichter, denn auch so manche Kinder an unserer Schule hat sie bei deren Start ins Leben begleitet.

 

mehr lesen

Skipping hearts – Seilspringen macht Schule: Das Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung war zu Besuch in der Klasse 3g

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert.

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf.

mehr lesen

Kennst du die Königin der Instrumente? – Besuch der Klasse 4g an der Kirchenmusikhochschule Regensburg

 

 

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.", formulierte einst Friedrich Nietzsche und auch heute ist die Begeisterung vieler Kinder für Musik unverkennbar. Um diese Freude an der Musik zu erhalten und noch mehr Kinder für Musik zu begeistern, besuchte die Klasse 4g am Montag, den 01. Juli 2019 die Kirchenmusikhochschule in Regensburg.

 

mehr lesen

Welttag des Buches – Besuch in der Hartung´schen Buchhandlung

"Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit.", formulierte die weltbekannte Kinderbuchautorin Astrid Lindgren und auch heute, Jahrzehnte später, ist die Lesebegeisterung vieler Kinder ungebrochen. Um diese Faszination für Bücher zu erhalten und neue „Leseratten und Bücherwürmer“ zu gewinnen, fördert seit vielen Jahren, der vor über 20 Jahren von der UNESCO initiierte Welttag des Buches diese Idee, an der traditionell die regionalen Buchhandlungen teilnehmen.

 

mehr lesen

Hurra – wir übernachten in der Schule

Am 06.06.2019 kamen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4g zu einer ganz besonderen Aktion in die Schule – zur Lesenacht. Die Kinder erschienen mit Luftmatratze, Schlafsack und Kuscheltier im Gepäck und mit Hilfe der Eltern wurde zunächst der Schlafplatz vorbereitet. Mit einem Küsschen verabschiedeten sich die Eltern und wir starteten sogleich mit unserem Programm. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde stand unsere neue Lektüre „Der geheime Kontinent“ im Mittelpunkt. 

mehr lesen

Märchen für jung und alt

Die Klasse 4g der Grundschule Nittendorf als Märchenerzähler im Seniorenheim Argula von Grumbach. „Unsere Freude beginnt dort, wo wir andere zum Lächeln bringen“. Getreu diesem Motto haben wir uns in der Klasse 4g Gedanken gemacht, wie wir den Bewohnern des Seniorenheims in Nittendorf ein kleines Lächeln auf die Lippen zaubern können.

mehr lesen

Mittelalterliche Stadtführung

In der Woche vor den Pfingstferien machten sich die 4. Klassen der GS Nittendorf auf den Weg, um gemeinsam das mittelalterliche Regensburg zu erkunden: Unter fachkundiger Führung begaben sich die Jungen und Mädchen auf einen spannenden Rundgang, vorbei an historischen Bauwerken, wie dem Dom, dem Salzstadel oder der Wurstkuchl. Dabei erfuhren sie viele interessante Informationen über die Domstadt und lernten auf unterhaltsame Weise auch berühmte Sagen rund um den Bau der Steinernen Brücke kennen

mehr lesen

Ein Glücksbringer für unseren Schulgarten

Können Glücksbringer eigentlich wirklich Glück bringen? Dieser Frage gingen wir, die Ethikkinder der 1. Klasse, gemeinsam mit unserer Lehrerin Frau Sturm auf den Grund. Oft begegnet man Dingen, von denen viele Menschen überzeugt sind, dass sie Glück bringen. Ob Schornsteinfeger, ein vierblättriges Kleeblatt, ein Hufeisen, ein Marienkäfer, ein Schweinchen oder auch ein Fliegenpilz, all diese Sachen sollen wirklich eine magische Kraft haben, die uns die eine oder andere Aufgabe besser gelingen lässt. Wir philosophierten mit unserer Lehrerin und stellten fest, dass jeder eine unterschiedliche Ansicht hat:

 

mehr lesen

Wir sind „Stark und Fair“!

Persönliche Stärken selbstbewusst einsetzen oder sich mit Worten und Körpersprache zur Wehr zu setzen, das waren nur zwei der Ziele des Sozialen Kompetenztrainings „STARK + FAIR“, das mit den Mädchen und Jungen der Klasse 3a im Mai 2019 an der Grundschule  Nittendorf durchgeführt wurde.

mehr lesen

„Rund um das Klavier“ ….

… hieß das Motto am 27.05.2019 bei einem Kinder-Mitmachkonzert des Lehrstuhls für Musikpädagogik an der Universität Regensburg unter der Leitung von Prof. Dr. Magnus Gaul. Gespannt verfolgten die Schulkinder der Klassen 3g und 4a wie live auf der Bühne ein Klavier unter der fachkundigen Anleitung von Klavierbauern „zerlegt“ wurde und mittels einer Video-Kamera interessante Einblicke in das Innenleben dieses Instruments ermöglichte.

mehr lesen

Die Waldjugendspiele der dritten Klassen

Viele spannende Fragen rund um den Lebensraum Wald beantworteten die Schulkinder der dritten Klassen der Grundschule Nittendorf mühelos bei den diesjährigen Waldjugendspielen, die am 24. Mai 2019 im Rieglinger Forst stattfanden. Im Unterricht hatten sich die Jungen und Mädchen ausgiebig mit dem Ökosystem Wald beschäftigt und konnten nun vor Ort ihr Wissen unter Beweis stellen.

 

mehr lesen

Kinder lesen für Kinder!

„Unsere Lust und Freude am Lesen teilen“ war das Motto der Klasse 2b, als sie am Donnerstag, 16.05.2019, den Kindergarten „Auf der Haide“ in Nittendorf besuchten. Ausgestattet mit ihren Lieblingsbüchern machten sich die Schulkinder am Morgen auf den Weg.

mehr lesen

So bleibe ich gesund!Bandschi - Rückenschule für Kinder

Am Montag, 20.05.2019, endete das sechswöchige Präventionsprojekt „Bandschi – Rückenschule und Bewegungsförderung für Kinder – ein Kinderspiel“. Die Kinder der 2. Klassen erhielten viele Informationen über die Bandschis (Bandscheiben), die im Wirbelturm (Wirbelsäule), umgeben von Muskeln, in ihren Körpern wohnen.

 

mehr lesen

Die bunte Welt der Schmetterlinge – Projekt in der Klasse 2b

Die Klasse 2b der Grundschule Nittendorf beschäftigte sich im Mai intensiv mit dem Thema „Die Wiese als Lebensraum für Schmetterlinge“. In Lernstationen über die Schmetterlinge vertieften die Kinder ihr Wissen. Im Anschluss zogen sie mit dem Fotoapparat bewaffnet los, um Schmetterlinge in der freien Natur zu beobachten. Die Kinder waren von den Farben und der Verwandlungskunst der Tiere beeindruckt.

mehr lesen

Philosophieren in der Grundschule

mehr lesen

Zahnpflege, aber richtig!

Die Zahnärztin Frau Andrea Spangler besuchte uns vor den Osterferien, um uns Wissenswertes über das Milchgebiss, bleibende Zähne und Karies in einem kurzen Vortrag zu informieren. Natürlich durfte dabei auch die richtige Zahnpflege nicht fehlen. Jedes Kind bekam einen Zahnbecher mit einer Zahnbürste und einer Zahnpasta. In kleinen Gruppen konnte so jeder mit Frau Spangler das richtige Zähneputzen üben. Während der Wartezeit versuchten die anderen Kinder ihr Wissen in kleinen Aufgaben zu beweisen. So waren wir für die Osternesternaschzeit bestens vorbereitet.

 

mehr lesen

Osterbastelaktion am Dienstag, den 09.04.2019

Die Osterferien wurden für alle ersten Klassen mit einem besonderen Schultag eingeleitet. Einen ganzen Vormittag lang durften die Kinder an verschiedenen Bastelangeboten teilnehmen, die in verschiedenen Klassenzimmern der Grundschule angeboten wurden.

mehr lesen

Theater „Maskara“ an unserer Schule

Einen märchenhaften Vormittag erlebten die Grundschüler am Freitag vor den Osterferien mit dem Brüder Grimm-Märchen „Der Trommler“. Das Besondere an dieser Aufführung war, dass es sich um eine „Ein-Mann-Bühnenshow“ handelte. Der Künstler Frieder Kahlert schlüpfte dabei mit seinen handgefertigten Ledermasken von einer Rolle in die nächste und setzte dazu noch zahlreiche Instrumente von der Flöte über die Trommel bis hin zur Trompete ein. Gespannt lauschten nicht nur Kinder, sondern auch Lehrer dem Geschehen auf der Bühne und belohnten den „Künstler mit den vielen Gesichtern“ am Ende mit großem  Applaus.

 

mehr lesen

Die vierten Klassen besuchen die Mittelschule Undorf

Am 20.03. besuchten die vierten Klassen der Grundschule Nittendorf die Mittelschule in Undorf. Dort angekommen wurden sie von SchülerInnen der Klasse 9M in Empfang genommen und in kleinen Gruppen durch das Schulhaus geführt. Die Kinder der Mittelschule Undorf haben zusammen mit ihren Lehrkräften ein abwechslungsreiches und informatives Programm geboten und gleichzeitig ihre Schule mit all ihren Lehr- aber auch Unterhaltungs- und Entspannungsangeboten präsentiert.

 

mehr lesen

Philosophieren in der Grundschule

„Durch verschiedene Formen von Fragen versuchen Kinder, Orientierung in der Welt zu finden und Wissen zu erwerben. Insbesondere „Fragen an die Welt“ tragen dazu bei, über das Woher und Wohin des Menschen nachzudenken. Kinder und Erwachsene machen dabei die Erfahrung, dass es nicht einfach ist, auf diese Fragen eindeutige Antworten zu finden und dass jeder eingeladen ist mitzudenken.

 

mehr lesen