Gibt es wirklich lila Kühe?

Gut gelaunt machten sich am 6. Oktober 2017 die Kinder der Klassen 1b und 3a auf den Weg nach Grafenried, um am gemeinsamen Wandertag den Bauernhof der Familie Sußbauer zu besuchen. Auf dem großen, herbstlich dekorierten Hof wurden die Jungen und Mädchen sehr herzlich von der Familie Sußbauer begrüßt und zu einem Rundgang eingeladen.

Besonders beeindruckt zeigten sich die Schulkinder anschließend von den großen Landmaschinen und dem computergesteuerten Melkstand, an dem die Kühe maschinell gemolken werden. Danach ging es endlich in den Kuhstall, denn die aufgeregten Kinder konnten es kaum erwarten, die Tiere aus nächster Nähe zu betrachten. Beeindruckt bestaunten sie die großen Stiere, fütterten die Kälbchen und einige Mutige streichelten vorsichtig über die Köpfe der Kühe oder bestaunten deren langen Zungen. Am besten gefielen den Kindern natürlich die Kälbchen, die sie aus nächster Nähe beobachten durften. Das jüngste Kälbchen war gerade 24 Stunden alt. Wissbegierig wollten die Jungen und Mädchen erfahren: „Wie viel Milch gibt eine Kuh am Tag?“ - „Warum tragen die Kühe ein Halsband?“ - „Wer versorgt die Tiere, wenn die Familie in Urlaub fährt?“ Geduldig beantworteten Frau und Herr Sußbauer alle Fragen und so erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über Rinderhaltung, die Herstellung und Verarbeitung von Milch und Milchprodukten. Und manch‘ einer musste tatsächlich feststellen: Es gibt keine lila Kühe im Stall!

Auch durften die Kinder die freilaufenden Hühner füttern und manches Huhn ließ sich sogar geduldig von den Schulkindern streicheln. Dabei verschwand ab und zu ein Körnchen im eigenen Mund, bevor die Kinder die Getreidesorten Mais, Weizen und Gerste näher kennen lernen durften.

Zum Abschluss dieses interessanten Vormittags auf dem Bauernhof hatte sich Frau Sußbauer noch eine besondere Überraschung ausgedacht und lud die Schulkinder zu einem Becher frischer Milch und einem leckeren Schokoladenkuchen ein. Auf dem Nachhauseweg meinten die begeisterten Kinder: „Das war ein toller Ausflug!“ - „Der Tag im Kuhstall hat großen Spaß gemacht – „Lila Kühe gibt`s nur in der Werbung!“

Ein herzliches Dankeschön an Familie Sußbauer, die den Grundschülern diesen Tag am Bauernhof ermöglicht hat und jedem Kind sogar noch eine kleine Erinnerungstüte schenkte! Vielen lieben Dank!

 

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.