„Schulischer“ Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Undorf

Nein, diesmal musste die Feuerwehr nicht zu einem Brand ausrücken, sondern sie empfing die Klassen 3a und 3c der Grundschule Nittendorf in ihrem Feuerwehrhaus. Einige Feuerwehrmänner und –frauen nahmen sich an diesem Tag extra Zeit für die Kinder.

 

Aufmerksam verfolgten die Schüler einen kurzen Abriss über die Entstehung und Geschichte der Feuerwehr im Allgemeinen und über die Gründung der FF Undorf im Jahr 1883. Nach dem geschichtlichen Ausflug wurden Einrichtung und Ausrüstung vorgestellt. Die hohen Anschaffungskosten der Ausrüstung für einen einzigen Feuerwehrmann lösten großes Erstaunen aus ebenso wie das Zusatzgewicht von 30-40 kg, das bei einem Einsatz mit Atemschutz von einem Retter getragen werden muss. Die Kinder durften Helm und Anzug genau betrachten und auch selbst probieren.

 

Das „Highlight“ waren natürlich auch die Feuerwehrautos, deren Ausstattung gründlich von den Feuerwehrleuten vorgestellt und dann auch von den Kindern intensiv inspiziert wurde. Die Zeit verging leider viel zu schnell und wir mussten nach Nittendorf zurückkehren.

 

Herzlichen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Undorf und jeden, der seine Freizeit opfert, um anderen im Notfall zu helfen.

 

 

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.