Die Klasse 3g entdeckt den Wald

 

Am 23.5.2017 macht sich die Klasse 3g auf eine Entdeckungsreise in den Wald auf. Mit dem Bus fuhren wir in ein Waldstück bei Eichhofen und wurden dort von dem Förster, Hr. Weber, empfangen.

Er erklärte uns die verschiedenen Baumarten mit ihren unterschiedlichen Blattformen, Nadeln und Zapfen. In einer Becherlupe konnten wir einen Borkenkäfer betrachten sowie die Rinde eines Baumes nach einem Borkenkäferbefall. Etwas weiter oben am Weg wartete schon der Jäger Hr. Achatz mit vielen Tierpräparaten und Fellen  (Eichelhäher, Wiesel, Marder, Fuchs, Wildschwein usw.) auf uns. Zu jedem Tier erhielten wir genaue Informationen und uns wurde bewusst, dass jedes Tier im Wald eine „Aufgabe“ hat. Hr. Weber und Hr. Achatz erklärten uns genau die Aufgaben eines Jägers und Försters sowie ihre Arbeitsgegenstände (Fernglas, Jagdmesser, Gewehr, Taschenlampe, Jagdhorn usw.). Interessiert entdeckten wir, wie sich die Jäger früher verständigten, als es noch kein Handy gab. Da kam es genau darauf an, wie ein Zweig auf dem Boden lag und in welche Richtung er zeigte. Die Begeisterung war groß, als der Jagdhund Rocky aus dem Jeep gelassen wurde und Hr. Weber auf dem Jagdhorn blies. Ein herzliches Dankeschön an Hr. Weber und Hr. Achatz für diesen interessanten und abwechslungsreichen Nachmittag, den sie mit viel Aufwand zu einem unvergessenen Schulausflug gestalteten.

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.