Erkundungstour durch das herbstliche Nittendorf

Am 26.10.2016 verließen die Klassen der 1a und 1g, das nun vertraute Schulhaus, um die herrlich bunte Umgebung zu erkunden. Ausgerüstet mit Sammeltüten für herbstliche Schätze und Becherlupen wollten die Schulanfänger bewusst diese schöne Jahreszeit erleben und ins Klassenzimmer bringen.

 

Zuerst kamen die Schüler und Schülerinnen in einem Park nahe der Schule zu einem großen Morgenkreis zusammen, bei dem die Kinder sich gegenseitig begrüßten, den Tagesablauf erfuhren und erste Eindrücke der Umgebung aufnahmen. Auf dem weiteren Weg hielten sie gespannt die Augen offen für alles Schöne, Farbenfrohe und Einzigartige, was der Herbst zu bieten hat. Es wurden fleißig Blätter in allen Farben und Formen, Kastanien, Hagebutten und Baumsamen gesammelt. Zusätzlich gab es viele Zahlen und geometrische Formen zu entdecken, die die Kinder mittlerweile stolz benennen konnten. In einem nahe gelegenen Wald wurde die erste lang ersehnte Pause gemacht. Jedoch blieb den Kleinen kaum Zeit zum Verzehr ihrer leckeren Brotzeit, denn die Natur rief förmlich nach ihnen. In Becherlupen wurden Regenwürmer, Käfer, Haselnüsse, Buchecker, Gras und Blätter untersucht. Pilze und Blumen wurden ohne Becher unter die Lupe genommen. Die Begeisterung hielt an, auch beim nächsten Stopp, einem Spielplatz, wurde viel untersucht. Da nicht ausreichend Material für jedes einzelne Kind zur Verfügung stand, mussten die Klassen es untereinander teilen, was wunderbar funktionierte. Auch am Spielplatz fiel das faire Miteinander deutlich auf. Anschließend führte uns der Weg noch einmal durch den Wald, wo es nach Aussage einer Schülerin „so schön nach Natur“ roch. Beendet wurde die ereignisreiche Wanderung mit einem Gruppenfoto und einem Abschlusskreis, in dem jeder Wanderer seine Eindrücke noch einmal beschrieb.

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.