Wer sät, kann auch ernten!

Die Klasse 4g hatte im letzten Schuljahr im Rahmen des Ganztagesunterrichts das Fach „Natur gestalten“. Unter der Anleitung von Frau Stigler stellten die Kinder viele Gegenstände aus Naturmaterialien her. War es zum einen ein Mobile aus Baumfrüchten oder ein herbstlicher Blätterkranz. Immer wieder stand der achtsame Umgang mit der Natur im Vordergrund.

 

Im Frühjahr schließlich ging es ab in den Schulgarten. Hacke und Rechen wurden aus dem Schuppen geholt. Das Beet wurde für die Karottenaussaat vorbereitet. Die Kinder zogen eine saubere Furche und legten das Samenband vorsichtig ein. Behutsam wurde es mit Erde bedeckt und leicht eingegossen.

 

Immer wieder sahen die Kinder nach ihren Pflänzchen und hegten und pflegten die Aussaat.

 

Ende September war es soweit. Frau Stigler holte ihre ehemaligen „Naturkinder“ ab zur Karottenernte. Welche großartigen Exemplare kamen da zum Vorschein. Butterweich ließen sich die Karotten aus der Erde ziehen. Eimer mit Wasser standen zum Saubermachen bereit. Die Kinder konnten es kaum erwarten, endlich in die Karotten zu beißen. Alle waren sich einig – das sind die besten Karotten der Welt.

 

Ein herzliches Dankeschön an Frau Stigler, die den Kindern gezeigt hat,  wie schön es ist, Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten. 

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.