Kleine Künstler -  unterwegs in der Ostdeutschen Galerie

Am 5. Und 6. Juli 2016 stand für die Jungen und Mädchen der dritten Jahrgangsstufen und der Klasse 4b eine ganz besondere Kunststunde auf dem Stundenplan: Sie besuchten die Ostdeutsche Galerie in Regensburg, um den Künstler Alfred Kubin kennenzulernen.

Auf kindgemäße Weise präsentierten die  Museumspädagoginnen den beeindruckten Kindern Werke aus der  „Grotesken Tierwelt“ sowie „Unheimliche Wesen und Phantasiegestalten“ verschiedener Künstler und Epochen. Anhand spannender Quizaufgaben suchten, fanden und erkannten die Jungen und Mädchen unterschiedliche Fabelwesen in den Zeichnungen verschiedener Künstler wieder. Voller Begeisterung erprobten die Kinder den Umgang mit Tusche und Feder und lauschten gebannt den Ausführungen und Erklärungen der Museumspädagoginnen. Abschließend durften die Kinder selbst ein gruseliges Fabelwesen zeichnen. Selbstverständlich musste sich keines der begeisterten Kinder fürchten, da in einem Ausstellungsraum eigens Baldrianblüten und Salzkristalle aufgebaut worden waren, denn bereits vor Hunderten von Jahren, waren die Menschen davon überzeugt, dass diese Utensilien alle gefährlichen Fabelwesen vertreiben könnten und das können die Kinder der GS Nittendorf nach diesem interessanten Museumsbesuch bestätigen!

 

 

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.