Besuch in der Ostdeutschen Galerie

Bericht der Klasse 4b

 

Am 06.07.2016 besuchten die Klassen 4b und 3b das Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg. Die Führerin Karla Volpert erzählte der Klasse 4b einiges über Alfred Kubin und seine Sammlung.

 

Als Kind hatte Kubin viele Ängste, z.B. kam sein Vater, weil er fortgegangen war, erst wieder als er bereits zwei Jahre alt war. Dadurch entwickelte er eine enge Beziehung zu seiner Mutter, die aber starb, als er erst zehn Jahre alt war.

 

Diesen Schmerz zu überwinden, bereitete ihm große Schwierigkeiten und als auch die zweite Frau des Vaters bei der Geburt eines Kindes starb, versuchte er sich selbst mit einer Pistole zu töten. Der Versuch scheiterte zum Glück.

 

Sein Vater beschloss, dass sein Sohn nach München gehen sollte, um dort Kunst zu studieren. Seitdem malte der sehr viel und sammelte auch viele Bilder von anderen Künstlern für sein Archiv. Kubin war auch sehr lesefreudig und schrieb selber Bücher, zum Beispiel auch über die schrecklichen Ereignisse in seiner Kindheit,

 

Allen Kindern gefiel die Führung und der Ausflug sehr gut und sie würden gerne noch mehr über Alfred Kubin und seine Kunst erfahren.

 

 

Joschka, Kilian, Jannik, Klasse 4b

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.