Kleine Kartoffelbauern hoffen auf große Ernte

„Es geht doch komisch zu auf der Welt.

Im Frühjahr versteckt mich der Bauer im Feld.

Im Herbst zieht er aus mit Frau und Kind

und sucht, bis er mich wiederfindt.

Doch dann bin ich nicht  mehr allein, ich habe viele Kinderlein."

 

 

 

Im Rahmen der Projektwoche an der GS Nittendorf beschäftigen sich die Kinder der Klasse 2c mit „einer ganz besonderen Knolle – der Kartoffel“. Gesunde Ernährung beginnt mit dem fundierten Wissen über gesunde Lebensmittel. In der 2c untersuchen die Kinder das Thema Kartoffel auf vielfältige Weise. Sie erarbeiten Informationen zur Herkunft dieses Gemüses, Eigenschaften und Inhaltsstoffe, aber auch die  Arbeit der Kartoffelbauern früher und heute wird unter die Lupe genommen. Und was wäre dieses Thema ohne eigenen Kartoffelanbau? Die Entwicklung der Kartoffelpflanze aus der Mutterknolle (Saatknolle) dokumentieren die Kinder in einem eigenen Langzeitversuch. Vorgekeimte Kartoffeln wurden in einem Beet des Schulgartens in die Erde gelegt und nun „liebevoll“ gehegt und gepflegt in der Hoffnung auf reiche Ernte.

 

Fotos: Neuhoff

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.