Die Klasse 3b besucht das Wasserkraftwerk von Familie Promberger in Schönhofen

Nachdem wir uns in HSU ausgiebig mit erneuerbaren Energiequellen beschäftigt haben, hat uns Familie Promberger am 14. April 2016 eingeladen, ihr privates Wasserkraftwerk an der Schwarzen Laber in Schönhofen zu besuchen.

 

Zuerst erklärte uns Frau Promberger die Fischtreppe, die vor einigen Jahren fachgerecht angelegt wurde, damit die Fische unbeschadet zu ihren Laichplätzen zurückkehren können. Dann erläuterte uns Kilian fachkundig den Reinigungsrechen. Wie der Zufall wollte, ging genau in diesem Moment der automatische Rechenheber in Betrieb.

 

Wasserkraft wird seit dem 15. Jahrhundert auf dem Hof in Schönhofen genutzt, zunächst als Hammerwerk, dann als Glasschleife. Seit 1939 wird es als Wasserkraftwerk zur Stromerzeugung genutzt. Die Anlage der Familie Promberger kann neben ihrem Hof 75 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgen. Herr Promberger klärte uns auf, dass es allein in Schönhofen drei Wasserkraftwerke gibt. Während der interessanten Erklärungen konnten wir sogar nebenbei mehrmals einen Eisvogel im Flug beobachten. Besonders aufmerksam waren wir im Inneren des Kraftwerks. Dort konnten wir endlich die durch Wasserkraft angetriebenen Turbinen und den Generator sehen. Nach dem Besuch des Kraftwerks wurden die Kinder mit Süßigkeiten und Getränken von den Hofbesitzern überrascht. Anschließend durften wir noch den Stall mit Schafen und Hasen besuchen. Besonders freuten wir uns, als die Schafe auf die Weide getrieben wurden.

 

Ein herzliches Dankeschön an Familie Promberger, die mit großem Engagement die Kinder der Klasse 3b für das Wasserkraftwerk und den Hof begeistern konnte!

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.