„Weiß Blau Bunt“

Am Freitag, 22.01.2016, besuchte Herr Hartung aus der Hartung’schen Buchhandlung Nittendorf die 1. Klassen der Grundschule Nittendorf. Ausgestattet mit einer großen Bücherkiste begeisterte er die Kinder mit seinen Erzählungen über sich, den Beruf eines Buchhändlers und über Bücher.

Viele bekannte Klassiker, wie Pippi Langstrumpf oder die kleine Hexe, Sachbü-

cher, Bilderbücher und moderne Kinderliteratur entdeckten die Grundschüler in

seiner blauen Kiste. Unter all diesen Büchern befanden sich aber auch dicke, in

Leder gebundene Werke, die mehr als 100 Jahre alt sind. Fasziniert stöberten

die Kinder vorsichtig in diesen und entdeckten eine für sie nicht entzifferbare

Schrift. Im Anschluss daran beantwortete Herr Hartung mit Geduld die Fragen

der kleinen Lesewürmer, bevor er am Ende Geschichten aus dem ersten baye-

rischen Vorlesebuch „Weiß Blau Bunt“ vortrug. Die Autorinnen Petra Bartoli y

Eckert und Diana Lucas erzählen in ihrem Buch lustige, nachdenkliche, span-

nende, abenteuerliche, vor allem aber echt bayerische Geschichten, die die

Kinder sehr ansprechen. Bayern ist für die Kinder vor allem der Ort, an dem sie

ihren Alltag erleben. Mit dem Radl unterwegs sein, einen Ausflug aufs Land ma-

chen oder von Ole aus Hamburg nicht verstanden werden. „Bücher lesen

macht schlau, regt die Kreativität an und ist die Magie des Kinos im Kopf! Lasst

euch vorlesen, schaut Bilderbücher an und lest selbst! Es macht so viel Freude!“

Mit diesem Ratschlag endete die Literaturstunde von Herrn Hartung und alle

waren sich einig: Bücher sind echt toll!

 

Herr Hartung, vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung,

den Kindern einen freundvollen Zugang zur Literatur zu ermöglichen! Es war

schön, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben!

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.