Klasse 1a besucht den Imker Herrn Beer in Nittendorf

Die Klasse 1a hatte sich für die Projektwoche intensiv mit der Honigbiene befasst und durfte am 6.Juli 2015 einen Imker besuchen. Der Vorsitzende des Imkervereins Schönhofen – Etterzhausen, Herr Ferdinand Beer, hatte sich bereit erklärt, die Klasse zu empfangen und sie in die Geheimnisse der Imkerei einzuweihen.

Bei hoch­sommerlichen Temperaturen machte sich die Klasse mit ihrer Lehrerin, Fr. Krammer, auf den Weg und um 10.00 Uhr wurden die kleinen Gäste auf einer Streuobstwiese mit Bienenhaus empfangen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung an einer Schautafel, durften die mutigen Kinder direkt ins Bienenhaus, die anderen konnten an einem Schaukasten mit Wabe und arbeitenden Bienen ihr Wissen praktisch vertiefen. Die Kinder konnten sogar an mehreren Waben die Geburt einer Biene erleben. Sie beobachteten das Aufbrechen des Wabendeckels und das Schlüpfen einer jungen Biene. Die Gäste bekamen die Möglichkeit, ein Stück Honigwabe auszukauen und stellten mit Überraschung fest, welch beachtliche Honigmenge sich in einem kleinen Wabenstück befindet. Dann wurde Honigbrot gegessen: zur Auswahl standen Blütenhonig, Waldhonig und cremiger Honig. Beim Abschied bekam jedes Schulkind noch einen Luftballon und eine Kinderzeitung zum Thema „Imkerei und Bienen“. Um 11.45 Uhr traten die Schüler mit ihrer Lehrerin den Heimweg an. Ein großes Danke, hier an dieser Stelle, an Herrn Beer, der den Erstklässern diesen lehrreichen und kurzweiligen Besuch ermöglicht hat.

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.