Bei den Waldjugendspielen macht Lernen Spaß

Am Donnerstag, dem 21. Mai 2015, fanden im Walderlebniszentrum in der Nähe von Sinzing die 46. Waldjugendspiele statt. Ins Leben gerufen wurden die Waldjugendspiele in Ostbayern von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Sie werden seit 1970 jährlich in sämtlichen ostbayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten durchgeführt. Dabei sind alle dritten Jahrgangsstufen der Grundschulen eingeladen – und die Waldjugendspiele erfreuen sich großer Beliebtheit: Weit über 16000 Kinder nehmen pro Jahr teil.

Die Klassen 3A, 3B und 3G der Grundschule Nittendorf waren wie jedes Jahr bei den Waldjugendspielen vertreten. Mit Bussen ging es zum Walderlebniszentrum, wo jede Klasse von ihrem eigenen Förster als Forstpaten begrüßt wurde. Nach informativen einführenden Worten ging es direkt mit der ersten zu lösenden Aufgabe los: einheimische Bäume anhand ihrer Rinde, Blätter, Nadeln oder Früchte erkennen.

Im Laufe des Vormittags galt es, an verschiedenen Stationen Wissen über den Wald als schützenswerten Lebensraum unter Beweis zu stellen, Fragen zu beantworten, aber auch Geschicklichkeit und Teamgeist zu präsentieren. Die Aktiv-Waldwanderung mit Wettbewerbscharakter, bei der sich die Klassen spielerisch messen konnten, wurde von den Förstern sehr anschaulich geplant und begleitet. In permanentem Dialog mit den Kindern vermittelte der Forstpate weiterführendes Wissen über den Wald, seine Bewohner, seinen Nutzen, aber auch über Gefahren, die dem Wald drohen, und notwendige Naturschutzmaßnahmen. Sämtliche von Kinderseite gestellte Fragen wurden mit kindgerechten Antworten beantwortet.

Nach der vierstündigen Erlebniswanderung erhielten alle Beteiligten eine hölzerne Medaille und zusätzliches Informationsmaterial für die Weiterarbeit im Unterricht. Die Auswertung der erbrachten Leistungen der einzelnen Klassen erfolgt in den nächsten Wochen, doch unabhängig vom Ergebnis hatten die drei Klassen der Nittendorfer Grundschule viel Spaß und einen informativen Vormittag. Wen wundert es da, dass die Termine für die Waldjugendspiele 2016 bereits im Kalender stehen?

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.