„Ich bin da, friedlich und achtsam“

Mit diesen Worten begrüßten sich am 12. Januar 2015 die Kinder der Klassen 4a und 4b der Grundschule Nittendorf. Die Entspannungs-pädagogin Maria Schöberl lud die Jungen und Mädchen wieder zu einer ganz besonderen „Entschleunigungsstunde“ ein.

. In einer kleinen Vorgeschichte wurde zunächst der Begriff „achtsam“ erklärt. Es ist damit nicht nur „sehen, hören, fühlen, tasten, schmecken und riechen“ im Allgemeinen gemeint. Viele machen zwei Dinge gleichzeitig. Sie hören nicht richtig zu, weil sie mit ihren Augen nebenbei anderes wahrnehmen. Achtsam hören bedeutet, dass ich mich nur auf das Hinhören konzentriere. So sollte es mit allen Sinneswahrnehmungen sein.

Schließlich nahm Frau Schöberl die Kinder auf eine Safarireise mit. Sie erzählte von einem Jungen in der Wüste. Auf dem langen Weg zu einer Wasserstelle begegnete dieser einem Elefanten, der den erschöpften Jungen auf seinem Rücken mitnahm. Obwohl der Dickhäuter groß und stark ist, erschrak er plötzlich vor einer kleinen Maus. Der Junge verstand es, dem Elefanten die Angst zu nehmen und so machten sie sich zu dritt auf den Weg. An der Wasserstelle angekommen, stand plötzlich ein Löwe hinter dem Jungen. Der König der Tiere lobte den Jungen für seinen Löwenmut. Er hatte dem Elefanten die Angst genommen.

Gestärkt mit dieser wunderbaren Geschichte und den Wunsch immer ein Tröpfchen Löwenmut dabei zu haben, ging die Entspannungsstunde zu Ende. Alle Kinder erhielten zur Erinnerung ein Löwenkärtchen mit dem Spruch „Mutig sei dein Herz, fröhlich und achtsam sei dein Leben“.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Schöberl für diese wunderbare Aktion. Die Kinder waren begeistert!

 

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.