Jugendverkehrsschule in der Grundschule

Seit dem 25.09.2014 üben die 4.Klassen eifrig für den „Fahrrad-Führerschein“. Auf dem Hartplatz der Grundschule Nittendorf ist ein Parcours aufgezeichnet, den die Polizisten der Jugendverkehrsschule für jede Übungseinheit neu mit Verkehrsschildern und -zeichen bestücken.

Mit etwas bangen Gefühlen, aber mit Helm ausgestattet, betraten wir bei der 1. Übungseinheit den Hartplatz. Herr Maul von der PI Nittendorf und ein Kollege erwarteten uns schon. Genau erklärten sie uns die aufgezeichneten Verkehrssituationen und fuhren uns zwei Übungsstrecken vor. Neben den Verkehrszeichen wurde diesmal großer Wert auf das Anfahren, die notwendigen Handzeichen, das Umschauen, das Vorbeifahren an einem Hindernis und natürlich ganz besonders auf das Erkennen der Vorfahrtsregeln gelegt. Das gelang uns eigentlich schon ganz gut, meinten zumindest die JVS-Polizisten. In der nächsten Übungseinheit wurde das Abbiegen nach links mit einbezogen, ein sehr schwieriges Kapitel, das uns nicht immer so ganz gelang. In der heutigen 3. Übungseinheit wird uns das richtige Verhalten bei allen Schwierigkeiten abverlangt. Wir werden bestimmt wieder umsichtig auf die Situationen vorbereitet und wollen uns ganz besonders anstrengen. In einer Woche erwartet uns nämlich die Radfahrprüfung! Allerdings müssen wir vorher in einer theoretischen Prüfung beweisen, was wir können. Wenn wir beide Prüfungen geschafft haben, dürfen wir im Realverkehr auf der Nittendorfer „Hauptstraße“ unser Können beweisen.

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.