Wir sind fit und aktiv: Woche der Gesundheit an unserer Grundschule

Die Woche vom 14. bis 18. Oktober 2013 stand an der Grundschule Nittendorf ganz im Zeichen der Gesundheitserziehung.

Bereits seit vielen Jahren wird in allen Klassen das Konzept „Voll in Form“ in den Tagesablauf eingebaut, denn ausgewogene Ernährung zusammen mit  ausreichender Bewegung schaffen die Grundlagen für  Wohlbefinden, Ausgeglichenheit, eine positive Entwicklung und Leistungsfähigkeit für unsere Schulkinder. Um die Jungen und Mädchen bereits im Grundschulalter für diese wichtige Thematik zu sensibilisieren, wurde auf kindgemäße Weise dieses Anliegen im Unterricht aufgegriffen, erarbeitet und vertieft. Zusammen mit ihren Patenklassen stärkten sich die Kinder in den einzelnen Jahrgangsstufen bei einem leckeren Frühstücksbuffet oder einem abwechslungsreichen Pausensnack aus Obst und Gemüse, Vollkorn- und Milchprodukten und verschiedenen Säften, um mit neuer Power durchzustarten.


Darüber hinaus fanden zahlreiche Projekte statt: So erfuhren die Kinder der zweiten Jahrgangsstufen wie sie mit dem Bandschi-Rückenschule-Programm durch einfache, alltagsorientierte Übungen ihre Wirbelsäule und den gesamten Bewegungsapparat fit und gesund erhalten können.

 

Diesen Aspekt griffen auch die Schulkinder der Klasse 1a auf, als sie ihre Schultaschen auf die Waage stellten. Taschen von überflüssigem Ballast zu befreien verhindert langfristig Haltungsschäden bei den Kindern.

 

Außerdem beschäftigten sich die Jungen und Mädchen der Klasse 2b im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts mit heimischen Heckenfrüchten und deren Bedeutung für Ernährung und Gesundheit. Verschiedene Marmeladen und Säfte wurden probiert.

 

Auch die Kinder der Klasse 2a ließen sich leckere Früchte und einige Früchtetee-Sorten schmecken.

 

Die Schulkinder der Ganztagsklasse 1g starteten die Woche der Gesundheit mit Meditations- und Entspannungsübungen, eine wichtige Voraussetzung, um die Schulanfänger zur Ruhe kommen zu lassen und um neue Kraft und Gelassenheit zur erfolgreichen Bewältigung ihrer schulischen Aufgaben zu tanken. Außerdem erfuhren sie im Unterricht viel Wissenswertes zum Thema „Meine Schule macht mich fit!“. Sie luden ihre Patenklasse 3a zu einem abwechslungsreichen Gesundheits- und Fußfühlparcours ein, der allen viel Spaß bereitete.

 

Die Kinder der Ganztagsklasse 3g genossen mit ihrer Patenklasse 1b ein leckeres Picknick und gemeinsam freuten sie sich anschließend über lustige Herbstspiele und rockige Tanzmusik, die wiederum zu viel Spaß und Bewegung animierte.

 

Auf dem Gesundheitsprogramm der Klasse 3b stand: „Wo kommt unser Essen her?“ Interessante Einblicke in Produktion, Verarbeitung und Bereitstellung von Grundnahrungsmitteln durch landwirtschaftliche Betriebe wurden aufgezeigt.

 

Bei den Kindern der Klasse 4g standen auch Entspannungsübungen auf dem Stundenplan der Gesundheitswoche und darüber hinaus durften sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a, 4b und 4g im Rahmen des Sportunterrichts bei den vielfältigen Übungseinheiten des Gesundheitsparcours in der Turnhalle richtig austoben und einen wichtigen Beitrag zu ihrer Fitness leisten.

 

Dank des großen Engagements aller Beteiligten und den abwechslungsreichen Aktionsangeboten erlebten die Schulkinder der Grundschule Nittendorf eine tolle Gesundheitswoche, die allen großen Spaß bereitete und viele interessierte Anregungen bot, das Thema „fit und aktiv“ auch weiterhin in den Unterrichtsalltag einzubauen.

Grundschule Nittendorf

Anschrift

Bernsteinstr. 13b

93152 Nittendorf

Sekretariat:

Mo - Fr  7.30 - 12.15 Uhr

Tel: 09404 8345

Fax: 09404 5286

GSnittendorf@t-online.de

Zur Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen ist der Zutritt ins Schulhaus während der Unterrichts- zeiten nur den Schülern, Lehrkräften und Mitarbeitern erlaubt. Ausnahmen: Termine mit Lehrkräften (Sprech- stunden) und angemeldete Veranstaltungen.